ERFINDERSCHAU Halle 2

Messeneuheiten Halle 2

Neuheiten auf dem Sektor Bauen - Wohnen - Energiesparen - Auto - Freizeit - Gartenbau - Erfinder sind in diesem Jahr wieder auf der WISA messe zu finden.

 

Hier ein paar Auszüge von einzelnen Ausstellern:

 


OPEV Erfinderverband

Die Aufgabe des Österr. Erfinderverbandes (OPEV) besteht seit seiner Gründung im Jahr 1909 unverändert darin, Mitglieder bei der Erreichung gewerblicher Schutzrechte zu unterstützen und gleichzeitig bei der Markteinführung jene Hilfestellung zu leisten, die einen erfolgreichen Produkt-Launch ermöglichen.

Unsere Dienstleistung erstreckt sich über juristische und technische Beratung, Unterstützung durch eine ehrenamtliche Patentanwältin, unsere Verbandszeitschrift „proinvent“ und begleitende Workshops, Erfinderforen und Einzelberatungen. Auf die Erfahrung von Experten unbürokratisch zurückgreifen zu können, erweist sich dabei als mehrfach wirksam. Der OPEV leistet kompetente Hilfestellung zur raschen Umsetzung und erfolgreichen Vermarktung. Für den OPEV ist die Erfinderschau auf der WISA seit knapp 20 Jahren ein wichtiger Fixpunkt bei der Jahresplanung und der Betreuung seiner ErfinderInnen.

Wir freuen uns, dass wieder einige Neuheiten in der Halle 6 präsentiert werden.

 

www.erfinderverband.at oder office@erfinderverband.at  


Ernst Geiger

Kombi-Gießkannenaufsatz aus dem umweltfreundlichen Werkstoff Biopolymer

 

Wegen der speziellen Ausformung (Trichter mit Winkel) ermöglicht dieser Aufsatz, selbst bei vollgefüllter Kanne, ein Bewässern aller Pflanzen sowohl im Innen –als auch im Außenbereich ohne Wasserverlust. (kein plötzliches Überschießen bzw. kein Rücklauf des Wassers außen entlang der Tülle—keine Wasserschäden)

3 Grobeinstellungen stehen zur Auswahl

waagrecht nach unten zeigend: breite Wasserabgabe zum Gießen in die Untertasse

waagrecht nach oben zeigend : breitflächiges Einwässern des Erdreiches

senkrecht links oder rechts zeigend: dosierte Abgabe für kleine Behältnisse

Der Gießvorgang kann variieren: Gießen geführt am Topf bzw. Kasten, oder sogar über Kopf

Ein Verstopfen des Aufsatzes im Vergleich mit einer Brause gibt es nicht!

 

Der Aufsatz ist passend  für handelsübliche Gießkannen aus Kunststoff mit dem Fassungsvermögen von 5,10 und 14 Litern

 

Zusätzlich gibt es für Kannen mit dem Fassungsvermögen von 2und 3 Litern einen Aufsatz aus demselben Material, der den gleichen Ansprüchen wie der große genügt. 


Isotherm Pastner

isotherm Pastnerit  Krems  als Entwickler und  Hersteller vom

KREMSER MARMOR stellt heuer wieder auf der  WISA  St. Pölten aus.  KAPLAN PREISTRÄGER Ing. Erich Pastner  zeigt in der Erfinder-Halle das ideale SGP-Material zur Raumauskleidung für Lebensmittel-Hygiene und Sanitär-Bereich anstatt oder über alte Fliesen. Damit sind Bau- Sauberkeits-und Schimmelprobleme für immer beseitigt.

 

Kontakt: www.isotherm.at A-3500 Krems, 02732/766 60 od. Halle 6 Erfinderschau

Lebensmittelreine Marmorplatten aus Krems

 

SGP - Stein – Glas – Platten im fugenlosen Großformat zur einfachen Fliesensanierung
330
x125 cm biegsam, schlagfest, absolut wasserdicht. Besonders langlebig, Korrosions-, Wetter- und Wurzelfest,  Rutschsicher begehbar! Die fugenlose SGP Platte für ein hygienisch, pflegeleichtes Bad oder für Holzbalkone, Gartenhäuschen, Garagendach als Sitzterrasse.....


Ideal im gesamten Sanitärbereich, Decke-Wand:  Dusche, Wellness-Bad, Keller, Küche,

Lebensmittel-Kühlraum, Waschanlage, Schwimmhalle, Wasserbecken- Poolauskleidung.

Bitte fragen Sie! Tel +43 2732/ 76 660

Zu sehen auf der WISA St. Pölten, Erfinderschau Halle 6 und www.isotherm.at       

 


Knaxi

KNAXI der Universal Nußknacker – auf der WISA auch elektrisch betrieben!!

 

Von der Haselnuß bis zur Walnuß KNAXI knackt ALLE

 

Binnen kurzer Zeit können ohne großen Kraftaufwand eine Vielzahl von Nüsse geknackt werden. Durch seine massive Bauart ist er in der Lage auch feste Kerne zu knacken.

 

Trotz seiner massiven Bauart mit einem Stempel ist er mit nur einem Hebel kinderleicht zu bedienen, der verstellbare Stempel gleicht die unterschiedlichen Nussgrößen aus. Der Splitter- und Sichtschutz gibt optimale Sicherheit. Die Verarbeitung von hochwertigem Material sorgt für lange Lebensdauer.

 

Kontakt: WISA Erfinderschau Halle 2

 

Oder direkt beim Erfinder: Johann Horvath, 0650/4444203 http://members.aon.at/knaxi

 


Mühleitner

„Smart Dekantieren mit dem Robocanter“

 

 

 

Der Robocanter mit Thermoaggregat ist ein komplexes Gerät zur Dekantierung von Weinen, geeignet für Flaschengrößen von 0,75 – 1,5 Liter, gefertigt aus Edelstahl, Messing, Alu und Glas. Zwei Antriebseinheiten sorgen exakt für die horizontale und vertikale Positionierung der Weinflasche, wobei der Drehbereich unendlich ist.

 

Die beiden Einheiten arbeiten unabhängig voneinander und können gleichzeitig betrieben werden.

 

Je nach Wunsch stehen zwei Steuersysteme manuell oder automatisch zur Verfügung, wobei die manuelle Ansteuerung über Schalter und die automatische über ein Endgerät via Bluetooth erfolgt. Das leicht montier und demontierbare Thermoaggregat ist sowohl für die passive Kühlung (doppelwandiger Stahlzylinder) als auch für die aktive Kühlung mittels Wärmetauscherr ausgeführt. Um der optimalen Temperatur des Weines nach persönlichen Geschmack und Art des Weines gerecht zu werden, verfügt das Aggregat über eine programmierbare Temperatureinstellung.

 

Der Kühlvorgang agiert abhängig von den Antriebseinheiten und wird beim Ansteuern derselben nicht unterbrochen. Die Energieversorgung erfolgt mittels Akku und Netzanschluss im 12VDC Bereich.

 

 

 

Heinz Mühlleitner

 


Tranzikova