WISA | Gesamtplan

Plan 2018


Pläne von 2018


Gesamtplan 2018


Halle 1 - 3


Halle 4 -6


Autos Halle 7


36 Jahre WISA St. Pölten im VAZ

13.- 15. April 2018

geöffnet von 9:00 bis 18:00

Vergnügungspark bis 2.00 geöffnet

 

Allgemein

WISA – Ratgeber Nr. 1 für Bauen, Wohnen und Energie

 

 

Die WISA Messe St. Pölten – auch 2018 der pulsierender Wirtschaftstreffpunkt im Frühjahr. Am 13 – 15. April ist es soweit!

 

Riesiges Rahmenprogramm, Top-Themen und natürlich wie immer ein vielfältiges Angebot an Ausstellern – vom 13. bis 15. April  ist das VAZ St. Pölten wieder Schauplatz der größten Wirtschaftsschau der Landeshauptstadt. Mehr als 400 Aussteller präsentieren dann auf 65.000 Quadratmeter wieder ihre Neuheiten. „Und trotz dieser Größe ist und bleibt unsere WISA familiär und übersichtlich“, freut sich Veranstalter Frank Drechsler, dass St. Pöltens größte Messe längst zum größten Impulsgeber für die heimische Wirtschaft und einem echten Veranstaltungs-Fixpunkt im Frühjahr geworden ist.

Zahlreiche Themenwelten warten in den Hallen des VAZ St. Pölten. Im Mittelpunkt steht natürlich einmal mehr das Thema „Bauen und Wohnen“. Die WISA ist damit einmal mehr die erste Adresse für Bau- und Sanierungswillige und all jene, die ihre eigenen vier Wände noch schöner gestalten möchten. Aber natürlich dürfen auch Energie und heizen, Garten, Wellness und eine große Autoshow nicht fehlen. Die Top-Anbieter aus allen Branchen unter einem Dach, nur einen Katzensprung voneinander entfernt – die WISA 2018 ist einmal mehr ein Pflichttermin!

 

 

 

Allgemein

 

Rund 40.000 Besucher und 400 Aussteller sind alle Jahre der eindrucksvolle Beweis, dass auf der WISA Messe im VAZ das Motto „Sehen & gesehen werden“ gelebt wird. Und das nunmehr bereits zum 36. Mal. Vom 13. bis 15. April wird das VAZ Areal wieder zum größten Schaufenster der Messestadt St. Pölten.

„Und wer in dieses hineinschaut, der wird auch in diesem Jahr wieder jede Menge Ideen, Qualität und Kompetenz in allen Bereichen finden“

80 Prozent der Aussteller aus dem Bereich „Bauen & Wohnen“ präsentieren sich, wobei das Hauptthema in Zeiten wie diesen einmal mehr das Energiesparen ist. Die Zielgruppe sind eindeutig die vielen Haus- und Wohnungsbesitzer, die durch Senkung des Energieverbrauchs nicht nur ihre Geldbörse schonen, sondern auch den Wohnkomfort steigern wollen. Alles, was man dazu braucht, ist vorhanden: Das entsprechende Know-How, die Materialien und die innovativen Technologien. Jetzt gilt es den Wissens- und Informationsaustausch zwischen Bau- und Energiefachleuten und dem Konsumenten herzustellen. Und wo geht das besser, als auf der WISA Messe.

Aber natürlich sollten sich auch alle anderen den Termin im April schon jetzt rot im Kalender anstreichen. Denn auf der WISA Messe gibt’s für alle und jeden etwas: Auto, Garten, Freizeit, interessante Vorträge und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

 

 

Bauen & Wohnen Halle 1-3

 

Von der Alarmanlage oder dem fern überwachten Fenster bis zum Kaminofen, von der Küche über neue Fliesen bis hin zum Wintergarten oder Energiesparen. Von Sanierungsmaßnahmen, wie neue Fenster oder Türen über Gesundheit und Wellness, die Angebotspalette ist vielfältig und einen Besuch der WISA Messe wert. Die Palette ist fast unüberschaubar.

Oberstes Gebot ist eine faire und kompetente Beratung, egal ob man sich ein neues Haus bauen oder eine Wohnung umgestalten möchte.

Interessante Vorträge im 1. Stock des Veranstaltungszentrums runden das Messegeschehen ab.

„Unser großes Plus ist die Vielfalt und die Kompetenz der verschiedenen Branchen. Auf der Messe 2018 gibt’s für jeden genau das Richtige“ und wer mehr erfahren will unter www.wisa-messe.at finden sie alles rund um die WISA Messe.

 

Halle 3 Maler u. Tapeziererinnung

 

2 Fachgruppen - 2 Themenschwerpunkte für die eigenen 4 Wände - Die NÖ Maler und Tapezierer präsentieren und demonstrieren in einer umfassenden Leistungsschau Trends des SCHÖNERWOHNENs und des BESSERLEBENs.

Wir präsentieren eine Demonstration der Vielfalt des Handwerkes, um jungen Menschen einen Blick auf ein erfülltes Leben mit Perspektiven zu ermöglichen. In einer lebenden Werkstätte von Lehrlingen und Meistern werden die mit den Gewerben verbundenen Lehrberufe den Jugendlichen und interessierten Eltern näher gebracht.

Konkret sind das:

·         Maler- und Beschichtungstechniker

·         Lackiertechniker

·         Vergolder- und Staffierer

·         Beschriftungsdesigner und Werbetechniker

·         Tapezierer und Dekorateur

·         Taschner und Sattler

 

All diese Handwerke vereinen Kreativität und technisches Verständnis mit der Tatsache, einen Beruf zu erlernen, in dem man auch wirklich gebraucht wird. Das schafft Perspektiven auf ein besseres Leben. Die Meisterbetriebe in Niederösterreich sind Garant für eine umfangreiche und nachhaltige Ausbildung, die in der Landesberufsschule Lilienfeld ihre Perfektion findet. Die „HTL Baden Malerschule Leesdorf“ bzw. die Kurswerkstätte des WIFI St. Pölten mit ihrer Ausbildung mit Matura oder Weiterbildungen zum Meister, bilden ein perfektes Fundament für ein erfolgreiches Leben.

Zum vierten Mal wird am Samstag, dem 14. April 2018 ab 9:00 Uhr, im Rahmen der Messe der Landeslehrlingswettbewerb der Maler und Beschichtungstechniker ausgetragen. Die

talentiertesten Lehrlinge des Landes können so vor breiter Öffentlichkeit ihr Können unter Beweis stellen und zwei Tickets für den Bundeslehrlingswettbewerb erkämpfen.

Die Siegerehrung und die Prämierung des Meisterstückes des Jahres werden durch die bekannte Rapidstimme Andy Marek moderiert.

 

VORAUSSICHTLICHES PROGRAMM:

·         Programm der Fachgruppen der Maler und Tapezierer Niederösterreich

·         Lehrlingswettbewerbe

·         Präsentation des Maler- und Tapezierer Handwerks als Lehre in lebenden Werkstätten

·         Information für Eltern, und interessierte Schüler mit AMS, WKNÖ www.lehre-respekt.at und Landesinnung NÖ

·         Beratung über Fördermöglichkeiten zur Lehrlingsausbildung für Ausbilderbetriebe

·         Einladung an Schüler ab 6 Jahren: „Gestalten mit Farben und Textilien“

Kinder werden eingeladen ihr Wunschzimmer farbig und mit Textilien zu gestalten. Für die Teilnehmer winken auch Preise!

 Halle 4

 

Leistungsbewerb der NÖ Zimmererlehrlinge – WISA St. Pölten 2018

 

Am 13. und 14. April 2018 findet im Rahmen der WISA-Messe St. Pölten erneut die erfolgreiche Leistungsschau der Zimmererlehrlinge statt. Dabei werden wieder 4 Teams ihr Können vor Publikum unter Beweis stellen.

 

Anlass zu diesem Bewerb war die Idee, der Lehrlingsausbildung in NÖ wieder den Stellenwert in der Gesellschaft zu geben, der ihr berechtigterweise zusteht. Der Spruch „Handwerk hat goldenen Boden“ zeigt in der heutigen Zeit des Facharbeitermangels, dass zünftige Zimmerergesellen sehr gefragt sind und beste Berufsaussichten haben.

Daher wurde in einer gemeinsamen Kooperation der WISA-Messe GmbH, der Landesinnung Holzbau NÖ und der Landesberufsschule Pöchlarn dieser leistungsorientierte Wettbewerb ausgelobt.

 

Die benötigten Materialien werden zum Großteil von Firmen gespendet. Das dabei verwendete Schnittholz, die Hobelware bzw. Brettsperrholz stammt ausschließlich aus dem Mostviertel. Es werden 4 Kinderspielhäuschen mit einer Länge von 2,00 m und einer Breite von 1,60 m und einer Höhe von 2,00 m hergestellt.

 

Diese Kinderspielhäuschen werden in Riegelbauweise gebaut. Das erfordert Genauigkeit beim Zeichnen des Projektes, beim Anreißen und Ausarbeiten der Hölzer: Fähigkeiten, die die Jugendlichen in der täglichen Praxis in ihren Zimmermeisterbetrieben und in der Landesberufsschule Pöchlarn erlernen.

 

So werden 2 Bänke und ein Tisch pro Kinderspielhäuschen angefertigt. Vorgegeben sind am Freitag, den 13. April 7 Arbeitsstunden (11:00 bis 18:00 Uhr) und am Samstag den 14. April 6 Arbeitsstunden (10:00 – 16:00 Uhr) für die Herstellung der Konstruktion, der Wandschalung und der Dacheindeckung aus VILLAS Dachschindeln.

 

Die 12 Teilnehmer, Zimmererlehrlinge aus dem 1., 2. und 3. Lehrjahr bilden vier Gruppen zu je 3 Personen die ein gemeinsames Ziel verfolgen: die beste Gruppe zu sein. Dabei steht nicht in erster Linie der Faktor Zeit im Vordergrund, sondern die Maßhaltigkeit, die Genauigkeit und die Qualität der geleisteten Arbeit. Nach alter Zimmerertradition krönt ein Gleichenbaum mit bunten Bändern das gelungene Bauwerk, als Dank an unseren Schöpfer für eine unfallfreie Arbeit.

 

Nach dem Aufsagen des Gleichenspruchs durch einen Zimmererlehrling wird auf ein dreifaches Hoch an den Bauherrn angestoßen, danach geht es zur Gleichenfeier.

 

Am Ende des zweiten Tages wird durch eine Jury das Siegerteam ermittelt. Die Besucher der WISA haben somit zwei Tage Gelegenheit, die Zimmerer bei der Arbeit zu beobachten, sie anzufeuern und sich rund um das Thema „Bauen mit Holz“ zu informieren.

 

Am Samstag, den 14. April findet um 17:00 Uhr die Siegerehrung durch den Bürgermeister der Landeshauptstadt St. Pölten, Herrn Mag. Mathias Stadler, statt.

  

Halle 5

 

Der Frühling in der Halle 5

 

In der Halle 5 ist wieder der Obst- und Gartenbau-Verein St. Pölten für Sie zur Beratung dabei und widmet sich Ihren Fragen über den Garten.

Ein eigener Garten zur Entspannung, viele Blumen im Garten, eigenes Obst und Gemüse – das ist das, was der heutige Mensch nach seinem Beruf am liebsten hat. Ist der Garten auch noch so klein, wir wollen einfach Grünes und Buntes um uns haben.

Auch wenn Sie nur eine Terrasse haben, unser Verein gibt Ihnen Vorschläge und berät Sie über die Gestaltung mit Blumen, Sträuchern und Obstbäumen. Die verschiedenen Grundsätze der Natur sollen eben auch in meinem Garten eingehalten werden: wir beraten über den richtigen Zeitpunkt der Pflanzung, der Düngung, den Schnitt der Sträucher und Obstbäume, den Pflanzenschutz und die notwendige Bodenbeschaffenheit. Die Bekämpfung von Schädlichen durch Nützlinge ist ein ganz aktuelles Thema.

Auch von den Gärtnern und Floristen erhalten Sie viele Tipps, damit die Freude über Ihre Blumen das ganze Jahr anhält.

Am Freitag, den 13. April ist ein Fachberater zum Thema Pflanzenschutz und Düngung auf unserem Stand.

Die NÖ Wasserschutzwacht berät Sie wieder über das Trinkwasser aus dem hauseigenen Brunnen und auch über Sanierungsmöglichkeiten.

Wenn man sich auch heute viele Informationen zu diversen Gartenfragen über das Internet holen kann – ein persönliches Gespräch mit Fachleuten und Gartenliebhabern sollten Sie trotzdem in der Halle 5 nicht versäumen.

  

 Halle 6

 

Eine Halle in der man die Landeshauptstadt und die Region so richtig „erleben“ kann.

Hier präsentiert sich St. Pölten mit seiner Vielzahl an Handels- und Wirtschaftsbetrieben, Partnern und eigenem Team. Ein mittlerweile beliebter Treffpunkt der Wirtschaft der WISA. Schwerpunkte sind heuer die Wohnstraße, die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 und die fittest city.

Kulinarisch wir der Hauptstadtwein (Maestro) verkostet oder süße Schaumrollen genossen.

Neben der NÖN mit der Erlebnisbühne finden Sie hier auch die traditionelle Erfinderschau. Die Aussteller und die Gemeinden aus dem Traisen-Gölsental präsentieren ihre Produkte und die Vielzahl an Ausflugszielen ihrer Region.

 

 

Gastronomie u. Vergnügungspark

 

ES DREHT SICH ALLES UM DIE WISA!

 

Alles dreht sich im Vergnügungspark, vom Henderl bis zum Riesenrad.

Von den verschiedensten Fahrgeschäften hin, bis zu den diversen Glücksrädern, vom Schießstand bis hin zum Donutsstand – die Schausteller sind wieder einmal mehr bemüht die Neuheiten sowie auch altbewährtes auf die WISA Messe zu bringen.

 

Wer es gemütlich angehen will der fährt eine Runde mit dem Riesenrad und wirft einen Blick über St. Pölten, oder hat Spaß im Little Dancer,oder erfreut sich an den glänzenden Kinderaugen die von der Kinder8erbahn, im Sambaballon, oder beim Piratenabenteuer leuchten.

Rasantes Tempo kann man beim Autodrom fahren aufnehmen, oder beim Break Dance, oder vielleicht auch im Round up. Das Tagada darf auch nicht fehlen und viel Spaß verspricht auch eine Fahrt mit dem Ufo Swing oder mit dem Speed.

 

Freitag, 13. April - Kindernachmittag mit ermäßigten Fahrpreisen bis 18 Uhr!

 

Und wer nicht genug bekommt vom DREHEN, der dreht eine Runde in Franky´s Hasenstall, dort drehen sich die Leckerbissen um Spanferkel, oder Grillhenderl.

Und abschließend drehen wir noch ein paar Runden auf dem Tanzparkett im Discozelt. Bis 2 Uhr früh dreht sich alles im Vergnügungspark.

 

 

Modeschau

 

Die Kindermodenschau ist ein Highlight in der Halle 6 von Desigual Sonntag um 15:00

 

 

Daten und Fakten:

 

Die WISA ist von 13. – 15. April 2018 von 9 – 18 Uhr geöffnet!

Vergnügungspark Ab Donnerstag 18:00  bis 2 Uhr!

 

400 Aussteller freuen sich auf zahlreichen Besuch

13 Hallen – 65.000 m²

Kostenlose Parkplätze

 

Eintrittspreise:

Erwachsene zahlen € 7,--  Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt

Ermäßigte Karten € 4,--

 

Bild 2013

Bild 1988