Neuheiten Aussteller


STADT St. Pölten


Holzweise Halle 3 - 410

Ganzheitlich bauen – Wohnbiologie – Ihr SINN | VOLL | HAUS von HOLZWEISE®

 

Wohnen mit Atmosphäre, Gesundheit und Haus-Verstand

Ihr Leben ist ganz Ihres. So soll Ihr Haus das Zentrum Ihres ganz persönlichen Lebens sein: Mit maximaler Sinnhaftigkeit für Ihre Gesundheit und die Bewahrung der Natur für die  nachkommenden Generationen. Mit Atmosphäre und Lebensqualität  durch naturbelassene Materialien, behagliches Raumklima und wohlriechende Raumluft. 

 

Ihr SINN | VOLL | HAUS von HOLZWEISE®

HOLZWEISE® hat seine Erfahrungen aus über 35 Jahren Einfamilienhausbau und 20 Jahren Holzbau mit denen seiner Partner gebündelt. Das Ergebnis ist ein Hauskonzept aus Vollholz nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft entwickelt: Ihr SINN | VOLL | HAUS unterstützt den Menschen in seinen Kraftreserven, in seinem Wohlbefinden, in seiner Stressresistenz und geht respektvoll mit den Ressourcen unserer Erde um. Eine unabhängige Planung und Überprüfung erfolgt durch das „Zertifikat für Lebensraumqualität nach dem Stand der Baubiologie“. 

 

Natur und Qualität

„Die Geschenke unserer Natur sollten nicht vor der Haustüre bleiben“, findet Holzbaumeister Johann Simlinger. Mit Häusern aus Vollholz und möglichst Natur belassenen Materialien wie Schafwolle und Lehm holt HOLZWEISE® die Natur direkt in den Lebensraum. „Es ist fast so, als ob Sie mitten im Wald stehen und die Energie der Bäume atmen würden“, erklärt Johann Simlinger seine Leidenschaft für das Baumaterial Holz. 

 

Schönheit und Behaglichkeit

Ihr SINN | VOLL | HAUS wärmt das Auge und die Seele. Der architektonische Stil, Fassaden, Böden und Innenraum-Designs werden ganz nach Ihren Vorlieben gestaltet. „Wichtig ist, dass das Zusammenspiel der natürlichen Materialien erhalten bleibt“, betont Johann Simlinger. So wird Ihr Haus zum Unikat und vereint doch alle grundlegenden Elemente in sich, die HOLZWEISE® für ihr SINN | VOLL | HAUS erarbeitet hat.

 

Gesundheit und Lebensqualität

In ihrem SINN | VOLL | HAUS bleibt die Hektik draußen. Vollholz bietet Schall- und Strahlenschutz, beruhigt und reduziert den Stress. Ihr SINN | VOLL | HAUS klimatisiert sich selbst und hat bis zu 50 Jahren Garantie auf Schimmelfreiheit. 

 

Vertrauen und neuester Stand der Technik

Ein Haus zu planen und zu bauen ist ein vielschichtiger Prozess. „Wir von HOLZWEISE® haben es uns zum Auftrag gemacht, Sie auf diesem Weg zu entlasten, zu unterstützen und umfassend zu informieren“, erklärt Holzbaumeister Martin Simlinger, der sich gemeinsam mit seinem Vater dieser zukunftsorientierten Bauweise verschrieben hat. Ihr Haus und Ihre Wohnräume werden individuell geplant, die Holzelemente im Werk vorgefertigt und Ihr Zuhause in nur wenigen Wochen errichtet.

 

Nachhaltigkeit und Enkeltauglichkeit

Mit ihrem SINN | VOLL | HAUS schenken Sie sich nicht nur selbst den bestmöglichen Lebens- und Wohlfühlraum. Sie schenken auch der Natur etwas zurück, denn ein Haus aus Vollholz trägt zum Erreichen der Klimaziele bei und hinterlässt keinen Sondermüll. Die Hölzer stammen aus Österreich, den Alpen und dem bayrischen und dem Schwarzwald aus zertifiziert nachhaltigen Bewirtschaftungen. Bauen mit reinem Vollholz lässt Ihr Haus atmen und die nächsten Generationen aufatmen.

 

Holzweise®

Wohngesundheit in reinem Holz

Ing. Johann Simlinger, MSc

wohnbiologisches Kompetenzzentrum

Dr. Franz Wilhelmstraße 2a

3500 Krems an der Donau

+43 664 422 12 01

office@holzweise.at

www.holzweise.at

 

Rutengeher Meister           Halle 3 - 332

Rutengeher-Meister Thomas Resch: „Der tagtägliche Erfolg zählt!“

 

Entstörung bzw. Strahlenschutz sind die beiden Schlagworte, mit welchen sich Thomas Resch bereits seit vielen Jahren auseinandersetzt. „Meine Kunden wissen oft, dass durch Ihre Häuser Strahlungslinien verlaufen und dass es allein mit dem umstellen von Betten nicht getan ist.“ so Resch. Früher hatte man dann zwei Möglichkeiten: a. Damit leben und hoffen, dass der Organismus darauf wenig reagiert oder b. Haus verkaufen. Resch ist kein abgedrehter Esoteriker, welcher Unterlegmatten, Zauberkästchen für die Steckdose, Kupferpyramiden oder Bergkristalle an ominösen Punkten aufstellt und ein riesiges Primborium um die Sache macht. Heute lenkt man diese feinstoffliche Strahlung ab und zwar per Erdakupunktur.

 

Hunderte Male hat er gehört: „Das geht doch gar nicht“, „Alles Hokus Pokus“, doch mit diesen Vorurteilen lernt man umzugehen. „Ich weiß selber, dass man Strahlungslinien nicht harmonisieren, neutralisieren oder wegzaubern kann, aber meine Erfolge und Referenzen geben mir recht.“ so der Rutengeher-Meister aus Hauzenberg, der sich selbst als Problemlöser oder „energetischer Sanierer“ sieht und erklärt seine Vorgehensweise:

 

Außerhalb des Hauses,  also im Gartenbereich, sucht man sich mit der Wünschelrute die Strahlungsverläufe, welche innerhalb des Wohnbereichs auf die wichtigen, neuralgischen Räume treffen und markiert diese. Diesen Markierungen werden später mit Dipolaren Magnetstangen punktiert und die Strahlungslinien werden umgelenkt. Nach dem Abschluss der Maßnahme ist man vom geophatischen Stress befreit und üblicherweise entsteht ein Gefühl von Leichtigkeit, ein Gefühl von Ruhe, höherer Vitalität sowie ein stärkerer Sinn für Frieden und Harmonie. Es wird ein neutraler Platz erzeugt, was den Vorteil hat, dass man nicht mehr mit den Strahlungen belastet wird und für die Abwehr wertvolle Körperenergie – die chinesische Medizin nennt dies das „Qi“ – sinnlos verpulvert.

 

Das Ergebnis stellt sich meistens so dar, dass sich charakteristische Symptome wie Schlaflosigkeit, Kreuzschmerzen, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Depressionen oder das immer wiederkehrende Schreien bei Babies  bzw. das Bettnässen bei Kleinkindern innerhalb kurzer Zeit von selbst lösen. Skeptiker werden sagen: Placebo-Effekt. Resch sagt: „Es funktioniert auch bei Babies, Kleinkindern oder Haus- und Stalltieren und die können sich nichts einbilden.“ Wenn Körperenergien sinnvoll und punktuell dort eingesetzt werden, wo diese am dringendsten benötigt werden, kommt es oft zur Ingangsetzung vieler Heilungsprozesse.

 

Will man also Heilungsprozesse in Gang setzen, sollte man zuerst in den eigenen 4 Wänden beginnen, denn es könnte der wichtigste Faktor sein, der die Gesundheit und das Wohlgefühl beeinträchtigt.

 

 

Während der WISA in St. Pölten kann man sich zu dem Thema in Halle 3, Stand 332 informieren. Thomas Resch misst per Elektro-Akkupunktur die Leitfähigkeit der Körpermeridiane. Aufgrund des Messergebnisses  kann er bereits am Messestand erkennen, ob eine Strahlungsbelastung im Organismus vorliegt und ob eine Vermessung vor Ort sinnvoll oder gar anzuraten ist. 

OC Block Halle 1-125

Wer wir sind. Was wir tun.

Wir sind ein österreichisches Familienunternehmen und sehen uns als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Passivhäuser.

Seit dem Jahr 2000 beschäftigen wir uns nun schon intensiv mit dem Thema Passivhaus und sind von dessen Prinzip und Funktionsweise überzeugt.

 

Mit dem Grundsatz, einen Beitrag zur Schonung wertvoller Ressourcen zu leisten, konnte uns nur Porozell als der richtige Baustoff zu 100% überzeugen.

Dieses Material ist bis dato unschlagbar, was Haltbarkeit, Verarbeitung und Performance anbelangt. Es besteht aus 98% Luft und kann zu

100% recycelt werden – besser geht es nicht. Wir setzen mit unseren Produkten ein Zeichen für die Zukunft und die Umwelt und beweisen, dass Nachhaltigkeit

und Energieeffizienz in der Bauwirtschaft möglich ist.

 

Unsere Produkte entsprechen deshalb im Sinne des Gebäudequalitätszeichens klima:aktiv einer besonders hohen Qualität.

 

Die vorgefertigten Bausteine und Module erlauben es, alle erdenklichen Haustypen und Formen zu realisieren. Mit unserem innovativen und frei planbaren System

kann sich jeder sein eigenes Passivhaus - sogar in Selbstbauweise - errichten. Und das in Rekordzeit. Vom Selbstbausatz bis Schlüsselfertig.

Von Traditionell bis Modern.  So individuell wie Sie.

 

Wärmebrückenfrei – Vom Keller bis zum Dach.

Das Ziel:  Maximal wirtschaftliches, ökologisches

                und ökonomisches Bauen.

 

Das Ergebnis:    ein einfaches, wärmebrückenfreies,

                in sich geschlossenes Gesamtsystem.

 

Der Betonkern befindet sich in der warmen Gebäudehülle - der Taupunkt liegt in der Dämmebene. Das  Bausystem schafft somit das perfekte Raumklima:

 

Im Sommer angenehm kühl - im Winter behaglich warm.

Halle 3 - 226

Messeneuheit Sun & Beauty Lounge

 

·         Der Ballancer - der Bodystyler ist eine sehr angenehme Druckwellenmassage an Bauch, Beinen und Po mit dem Ziel Ihr Gewebe zu Entsäuern und Ablagerungen (Schlagestoffe) und Fette im Gewebe abzutransportieren. Das Ergebnis für Sie ist ein festeres Bindegewebe, ihre Cellulite verbessert sich und darüber hinaus können Sie bis zu 3 Kleidergrößen bei regelmäßiger und richtiger Anwendung verlieren. Mit dem Ballancer können Sie auf eine entspannte Art und Weise tolle Wunschfigur Ergebnisse erzielen- kann von den Messe-Kunden getestet werden.

·         Glücksrad mit tollen Gutscheinen, für die Kälteplatten-Anwendung, Beautylight-Anwendung, uvm…