Neuheiten Aussteller


STADT St. Pölten Halle 6

St. Pölten präsentiert sich auf der WISA 5. -7. April 2019 Messestand in Halle 6.

  

 

Die Stadt St. Pölten & Partner präsentieren sich mit einem 200 m² Info-Stand auf der größten Bau- und Wohnmesse Niederösterreichs, der WISA 2019. 

 

Mit dabei auch die insBesondere Innenstadt mit seinen Handelsbetrieben, Tourismusinfo, Incoming und die Marketing St. Pölten GmbH, das Veranstaltungsservice mit einem FOTOCORNER & Gewinnspiel.  

 

Ein Highlight ist auch heuer wieder die ST. PÖLTNER WOHNSTRASSE mit 60 m² Gemeinschaftsinfo der Aussteller. 

 

Unter dem Motto FITTEST CITY STP werden die Besucher bei SEMTEO, RED PLATES, XRENT oder MRS. SPORTY motiviert aktiv mitzumachen. Erhältlich auch bereits die Broschüre der Fittest City Tour der Marketing St. Pölten GmbH. Testen Sie E-Räder, E-Scooter, Bungees und vieles mehr, indoor am aktiven stp-Stand und heuer auch outdoor. 

 

Mit LEINER, BENATURE (Schminkcorner) oder MODE VON VERENA erwarten uns starke HANDELSPARNTER. Heuer erstmalig dabei ist GREENHEART AUSTRIA – Chemiefreie Tiernahrung. 

 

KULINARISCH erwarten die Messerbesucher Hauptstadtwein, Hausmannskost, Kaffee & Süßes vom S´Zimmer. Mit dabei die Bäckerei Hager mit köstlichen Backwaren und dem prämierten Sankt Pöltner Brot.

 

Außerdem gibt es auf der NÖN-Bühne viel Showprogramm und Information, aber auch 

TANZVORFÜHRUNGEN mit KIDS von Semteo am Sonntag.

Der St. Pölten-Stand entwickelte sich wieder einmal mehr zum trendigen KOMMUNIKATIONSSTAND auf der WISA. Die Vielfalt einer Stadt – gemeinsam auf der WISA. 

 

Weitere Highlights:

Radio 4/4 am Samstag 15.00- 16.00 Uhr auf der NÖN Bühne 

Meet & Greet der Plattform stp2020 am Samstag ab 17.00 Uhr mit Wahl zur Cocktailkönigin. 

 

Rückfragen: 

Karin Schreylehner 

karin@rlebnisreich.at

 

Tel: 0676/9695 331  


Gratz Consulting        Halle 1 - 125

HEAVY METAL – SO ROCKST DU DEINE ZUKUNFT

Investieren in Metalle: Das beste Rezept für eine abgesicherte Zukunft.

Die richtige Dröhnung für ein sorgenfreies Leben.

 

Was ist eigentlich Geld? Im Grunde nix anderes als bedrucktes Papier. Gerne mal wertlos von einem Tag auf den anderen ... wie uns die Geschichte (und aktuell Venezuela) zeigt. Die Lösung: Investieren in Metalle wie Gold, Silber und Kobalt – JETZT! Wie sagte schon Victor Hugo: „Die Zukunft hat viele Namen. Für Schwache ist sie das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.“ Sei also mutig, investiere in Metalle und rocke deine Zukunft! Ja, und komm zu uns. Denn wir wissen, wie’s geht!

 

 

GEWINNSPIEL

GEWINNE MIT GRATZ CONSULTING EINEN DVD-PLAYER FÜRS AUTO!

Einmalige Chance für WISA Gäste: Besuche einen der Vorträge von Dipl.-Ing. Ernst Gratz zum Thema „Heavy Metal – So rockst du deine Zukunft“ – UND GEWINNE EINEN VON DREI PREISEN!

 

1. Preis

Auna MVD-260, das multimediale Autoradio mit 18 cm (7 Zoll)-Touchscreen-Display, DVD-Player, multimedia-fähigen USB- und SD-Schnittstellen und AV-Eingängen

 

2. Preis

1 hochwertige Silbermünze im Wert von 100 Euro

 

3. Preis

1 hochwertige Silbermünze im Wert von 50 Euro

 

Teilnahmebedingungen

Die zu beantwortende Frage erfährst du im Rahmen des Vortrags „Heavy Metal – So rockst du deine Zukunft“. Gewinnspielkarte ausfüllen, abgeben und gewinnen!

 

Die Gewinnspielkarten liegen auf der WISA Messe St. Pölten am Stand von Gratz Consulting (Halle 1, Stand 125) auf.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Besucher des Vortrags „Heavy Metal – So rockst du deine Zukunft“.

 

Die Gewinner werden am Abschlusstag der WISA (7. April 2019) direkt vor Ort am Stand von Gratz Consulting ermittelt und bei Abwesenheit schriftlich oder telefonisch verständigt.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


OC Block Halle 1 - 126

Wer wir sind. Was wir tun.

Wir sind ein österreichisches Familienunternehmen und sehen uns als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Passivhäuser.

Seit dem Jahr 2000 beschäftigen wir uns nun schon intensiv mit dem Thema Passivhaus und sind von dessen Prinzip und Funktionsweise überzeugt.

 

Mit dem Grundsatz, einen Beitrag zur Schonung wertvoller Ressourcen zu leisten, konnte uns nur Porozell als der richtige Baustoff zu 100% überzeugen.

Dieses Material ist bis dato unschlagbar, was Haltbarkeit, Verarbeitung und Performance anbelangt. Es besteht aus 98% Luft und kann zu

100% recycelt werden – besser geht es nicht. Wir setzen mit unseren Produkten ein Zeichen für die Zukunft und die Umwelt und beweisen, dass Nachhaltigkeit

und Energieeffizienz in der Bauwirtschaft möglich ist.

 

Unsere Produkte entsprechen deshalb im Sinne des Gebäudequalitätszeichens klima:aktiv einer besonders hohen Qualität.

 

Die vorgefertigten Bausteine und Module erlauben es, alle erdenklichen Haustypen und Formen zu realisieren. Mit unserem innovativen und frei planbaren System

kann sich jeder sein eigenes Passivhaus - sogar in Selbstbauweise - errichten. Und das in Rekordzeit. Vom Selbstbausatz bis Schlüsselfertig.

Von Traditionell bis Modern.  So individuell wie Sie.

 

Wärmebrückenfrei – Vom Keller bis zum Dach.

Das Ziel:  Maximal wirtschaftliches, ökologisches

                und ökonomisches Bauen.

 

Das Ergebnis:    ein einfaches, wärmebrückenfreies,

                in sich geschlossenes Gesamtsystem.

 

Der Betonkern befindet sich in der warmen Gebäudehülle - der Taupunkt liegt in der Dämmebene. Das  Bausystem schafft somit das perfekte Raumklima:

 

Im Sommer angenehm kühl - im Winter behaglich warm.


QUESTER Halle 1 - 130

Quester präsentiert Top-Produkte für den Garten und Österreichs erstes digitales Fliesenstudio

QUESTER freut sich auch dieses Jahr wieder darauf, Ihnen sein umfangreiches Sortiment aus den Bereichen Gartenbau und Fliesen vorzustellen. Der Fokus des QUESTER Auftritts liegt heuer auf trendigen Fliesen sowie Natursteinen und Outdoorplatten für Ihren Garten und Außenbereich.

 

„Fühlen - Sehen - Erleben“:

Um den diesjährigen Messebesuch auf dem QUESTER Messestand zu einem völlig neuen Erlebnis zu machen, präsentieren wir einen digitalen Fliesenschauraum. Auf zwei verschiedenen Displays können Fliesen direkt an der Wand und auf dem Boden erlebt werden. Ein in den Boden integriertes Walk-In-Display ist das Highlight des digitalen Studios. Es zeigt das Fliesenmuster, das der Kunde auf einen Scanner legt, als verlegte Fläche. QUESTER ist Österreichs erstes Unternehmen, das ein solches digitales Studio zeigt.

Keine Tastatur, kein Touchscreen wird benötigt! Legen Sie die Fliesen einfach auf eine Säule, die diese mit einem Code registriert und die passenden Bilder auf dem Boden und an der Wand anzeigt, um ein einzigartiges Multimedia-Erlebnis zu ermöglichen.

 

 


Hörmann Halle 2 - 212


Busch@-Jaeger          Halle 2 - 240

Mein Haus hört zu

 

Elektrospezialist Busch-Jaeger hat mit Busch-free@home ein Smart-Home-System im Angebot, das sich je nach Bedarf erweitern und ausbauen lässt. Außerdem kann ab sofort Amazons Alexa zur Steuerung per Sprachbefehl verwendet werden. 

 

 

Mit der Sprachdienst Alexa und den zugehörigen Endgeräten wie dem Echo hat Amazon einen vereinfachten Zugang und eine simple Bedienung von Smart-Home-Anwendungen ermöglicht. Per Sprachbefehl lässt sich mit Alexa nicht nur die Lieblingsplaylist starten, sondern auch das Licht oder die Heizung steuern. Das intelligente Zuhause wird dank dieser Lösung in immer mehr Haushalten vom Wunsch zur Realität.

 

Damit das smarte Eigenheim aber auch einigen Jahren noch reibungslos funktioniert, sollte man sich für eine professionelle und zukunftssichere Vernetzung des Haushalts entscheiden. Ein gutes Beispiel dazu ist die Smart-Home-Lösung von Elektroinstallationsspezialist Busch-Jaeger. Mit „Busch-free@home“ können die Endgeräte im Haus sowohl kabelgebunden als auch kabellos vernetzt werden. Es eignet sich damit sowohl für einen Neubau als auch für die Nachrüstung bestehender Immobilien.

 

Die Bedienung erfolgt über fest verbaute Schalter, Displays und mobil über Smartphone oder Tablet sowie per Sprachsteuerung über die entsprechende App. Ab Frühjahr 2018 lässt sich auch Alexa in das Smart-Home-System integrieren. Über einfache Befehle wie „Alexa, schalte das Küchenlicht ein“ oder „Alexa, setze die Wohnzimmer-Temperatur auf 21 Grad“ können somit Licht, Jalousien, Heizung und komplette Szenen gesteuert werden.

 

Busch-free@home kann jedoch noch mehr als bloß Lichter ein- und auszuschalten. Neben der Haussteuerung ist die Bedienung von Audio-, Video- und Haushaltsgeräten möglich. Durch die Koppelung etwa an das Sonos Home Sound Systems können die Speaker nicht nur gestartet bzw. gestoppt sowie die Lautstärke eingestellt, sondern auch Gruppen von Lautsprechern gebildet werden. Eine Integration in Busch-free@home-Szenen, wie zum Beispiel eine Stimmungs-Szene zum Abendessen, ist ebenso möglich.

 

Des Weiteren lässt sich das Türkommunikationssystem Busch-Welcome einbinden. Via Smartphone-App kann man Besucher nicht nur auf dem Sofa oder auf der Terrasse identifizieren und begrüße,  sondern auch vom Büro oder Hotelzimmer aus. Ebenfalls sehr praktisch: Verlässt man das Haus, gibt es an der Haustür einen Zentralschalter, mit dem alle Lichtquellen im Haus mit einem Fingertipp ausgeschaltet werden können.

 

Eine weitere komfortable Neuerung bei Busch-free@home ist die Geofencing-Funktion. Diese ermöglicht es, anhand der GPS-Funktion des Smartphones einen virtuellen Bereich um das Haus zu definieren. Wird dieser Bereich vom Benutzer mit seinem Smartphone verlassen, können automatisierte Aktionen wie Alle-Lichter-Aus oder das Absenken der Heiztemperatur ausgelöst werden. Sobald er sich wieder in der entsprechenden Zone am Haus befindet, gehen Lichter oder Heizung wieder an. Das ist nicht nur komfortabel, sondern spart auch Energie und damit bares Geld.

 

 

Natürlich ist eine umfangreiche Automatisierung des eigenen Zuhauses eine Investition, die wohlüberlegt sein soll. Busch-Jaeger hat dazu einen Online-Konfigurator im Angebot. Unter www.yoursmarterhome.at kann nach der Angabe einiger Daten zur Immobilie das persönliche Smart-Home mit den gewünschten Komponenten zusammengestellt werden. Der Konfigurator liefert schließlich einen Richtpreis und bietet die Möglichkeit, gleich mit einem Fachhändler in der Nähe Kontakt aufzunehmen. 


RKZ -Design Halle 2 - 272

www.rkz-design.gmbh

 

Wir stellen heuer nicht nur Aluminium Zäune und Sichtschutzwände aus sondern auch als Messe-Highlight Hochwasserschutzprodukte, wie Dammbalkenabsperrungen und Hochwasserschutzfenster.

 


BTM Halle 2 - 283

Fred Oliver Braunesberger Handels GmbH

A-4881 Strass Nr. 47

0043(0)7667 / 72 712 

www.btm.at

 

 

BTM präsentiert exklusiv in Österreich:

Die kleinste Infrarotkabine – Flexi - mit nur 0,5 m² Platzbedarf,

passend für jede Wohnung, ausziehbar von 59 auf 108 cm.

 

HALLE 2 Stand 283


Rutengeher Meister           Halle 3 - 332

Rutengeher-Meister Thomas Resch: „Der tagtägliche Erfolg zählt!“

 

Entstörung bzw. Strahlenschutz sind die beiden Schlagworte, mit welchen sich Thomas Resch bereits seit vielen Jahren auseinandersetzt. „Meine Kunden wissen oft, dass durch Ihre Häuser Strahlungslinien verlaufen und dass es allein mit dem umstellen von Betten nicht getan ist.“ so Resch. Früher hatte man dann zwei Möglichkeiten: a. Damit leben und hoffen, dass der Organismus darauf wenig reagiert oder b. Haus verkaufen. Resch ist kein abgedrehter Esoteriker, welcher Unterlegmatten, Zauberkästchen für die Steckdose, Kupferpyramiden oder Bergkristalle an ominösen Punkten aufstellt und ein riesiges Primborium um die Sache macht. Heute lenkt man diese feinstoffliche Strahlung ab und zwar per Erdakupunktur.

 

Hunderte Male hat er gehört: „Das geht doch gar nicht“, „Alles Hokus Pokus“, doch mit diesen Vorurteilen lernt man umzugehen. „Ich weiß selber, dass man Strahlungslinien nicht harmonisieren, neutralisieren oder wegzaubern kann, aber meine Erfolge und Referenzen geben mir recht.“ so der Rutengeher-Meister aus Hauzenberg, der sich selbst als Problemlöser oder „energetischer Sanierer“ sieht und erklärt seine Vorgehensweise:

 

Außerhalb des Hauses,  also im Gartenbereich, sucht man sich mit der Wünschelrute die Strahlungsverläufe, welche innerhalb des Wohnbereichs auf die wichtigen, neuralgischen Räume treffen und markiert diese. Diesen Markierungen werden später mit Dipolaren Magnetstangen punktiert und die Strahlungslinien werden umgelenkt. Nach dem Abschluss der Maßnahme ist man vom geophatischen Stress befreit und üblicherweise entsteht ein Gefühl von Leichtigkeit, ein Gefühl von Ruhe, höherer Vitalität sowie ein stärkerer Sinn für Frieden und Harmonie. Es wird ein neutraler Platz erzeugt, was den Vorteil hat, dass man nicht mehr mit den Strahlungen belastet wird und für die Abwehr wertvolle Körperenergie – die chinesische Medizin nennt dies das „Qi“ – sinnlos verpulvert.

 

Das Ergebnis stellt sich meistens so dar, dass sich charakteristische Symptome wie Schlaflosigkeit, Kreuzschmerzen, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Depressionen oder das immer wiederkehrende Schreien bei Babies  bzw. das Bettnässen bei Kleinkindern innerhalb kurzer Zeit von selbst lösen. Skeptiker werden sagen: Placebo-Effekt. Resch sagt: „Es funktioniert auch bei Babies, Kleinkindern oder Haus- und Stalltieren und die können sich nichts einbilden.“ Wenn Körperenergien sinnvoll und punktuell dort eingesetzt werden, wo diese am dringendsten benötigt werden, kommt es oft zur Ingangsetzung vieler Heilungsprozesse.

 

Will man also Heilungsprozesse in Gang setzen, sollte man zuerst in den eigenen 4 Wänden beginnen, denn es könnte der wichtigste Faktor sein, der die Gesundheit und das Wohlgefühl beeinträchtigt.

 

 

Während der WISA in St. Pölten kann man sich zu dem Thema in Halle 3, Stand 332 informieren. Thomas Resch misst per Elektro-Akkupunktur die Leitfähigkeit der Körpermeridiane. Aufgrund des Messergebnisses  kann er bereits am Messestand erkennen, ob eine Strahlungsbelastung im Organismus vorliegt und ob eine Vermessung vor Ort sinnvoll oder gar anzuraten ist. 

Holzweise Halle 3 - 410

Ganzheitlich bauen – Wohnbiologie – Ihr SINN | VOLL | HAUS von HOLZWEISE®

 

Wohnen mit Atmosphäre, Gesundheit und Haus-Verstand

Ihr Leben ist ganz Ihres. So soll Ihr Haus das Zentrum Ihres ganz persönlichen Lebens sein: Mit maximaler Sinnhaftigkeit für Ihre Gesundheit und die Bewahrung der Natur für die  nachkommenden Generationen. Mit Atmosphäre und Lebensqualität  durch naturbelassene Materialien, behagliches Raumklima und wohlriechende Raumluft. 

 

Ihr SINN | VOLL | HAUS von HOLZWEISE®

HOLZWEISE® hat seine Erfahrungen aus über 35 Jahren Einfamilienhausbau und 20 Jahren Holzbau mit denen seiner Partner gebündelt. Das Ergebnis ist ein Hauskonzept aus Vollholz nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft entwickelt: Ihr SINN | VOLL | HAUS unterstützt den Menschen in seinen Kraftreserven, in seinem Wohlbefinden, in seiner Stressresistenz und geht respektvoll mit den Ressourcen unserer Erde um. Eine unabhängige Planung und Überprüfung erfolgt durch das „Zertifikat für Lebensraumqualität nach dem Stand der Baubiologie“. 

 

Natur und Qualität

„Die Geschenke unserer Natur sollten nicht vor der Haustüre bleiben“, findet Holzbaumeister Johann Simlinger. Mit Häusern aus Vollholz und möglichst Natur belassenen Materialien wie Schafwolle und Lehm holt HOLZWEISE® die Natur direkt in den Lebensraum. „Es ist fast so, als ob Sie mitten im Wald stehen und die Energie der Bäume atmen würden“, erklärt Johann Simlinger seine Leidenschaft für das Baumaterial Holz. 

 

Schönheit und Behaglichkeit

Ihr SINN | VOLL | HAUS wärmt das Auge und die Seele. Der architektonische Stil, Fassaden, Böden und Innenraum-Designs werden ganz nach Ihren Vorlieben gestaltet. „Wichtig ist, dass das Zusammenspiel der natürlichen Materialien erhalten bleibt“, betont Johann Simlinger. So wird Ihr Haus zum Unikat und vereint doch alle grundlegenden Elemente in sich, die HOLZWEISE® für ihr SINN | VOLL | HAUS erarbeitet hat.

 

Gesundheit und Lebensqualität

In ihrem SINN | VOLL | HAUS bleibt die Hektik draußen. Vollholz bietet Schall- und Strahlenschutz, beruhigt und reduziert den Stress. Ihr SINN | VOLL | HAUS klimatisiert sich selbst und hat bis zu 50 Jahren Garantie auf Schimmelfreiheit. 

 

Vertrauen und neuester Stand der Technik

Ein Haus zu planen und zu bauen ist ein vielschichtiger Prozess. „Wir von HOLZWEISE® haben es uns zum Auftrag gemacht, Sie auf diesem Weg zu entlasten, zu unterstützen und umfassend zu informieren“, erklärt Holzbaumeister Martin Simlinger, der sich gemeinsam mit seinem Vater dieser zukunftsorientierten Bauweise verschrieben hat. Ihr Haus und Ihre Wohnräume werden individuell geplant, die Holzelemente im Werk vorgefertigt und Ihr Zuhause in nur wenigen Wochen errichtet.

 

Nachhaltigkeit und Enkeltauglichkeit

Mit ihrem SINN | VOLL | HAUS schenken Sie sich nicht nur selbst den bestmöglichen Lebens- und Wohlfühlraum. Sie schenken auch der Natur etwas zurück, denn ein Haus aus Vollholz trägt zum Erreichen der Klimaziele bei und hinterlässt keinen Sondermüll. Die Hölzer stammen aus Österreich, den Alpen und dem bayrischen und dem Schwarzwald aus zertifiziert nachhaltigen Bewirtschaftungen. Bauen mit reinem Vollholz lässt Ihr Haus atmen und die nächsten Generationen aufatmen.

 

Holzweise®

Wohngesundheit in reinem Holz

Ing. Johann Simlinger, MSc

wohnbiologisches Kompetenzzentrum

Dr. Franz Wilhelmstraße 2a

3500 Krems an der Donau

+43 664 422 12 01

office@holzweise.at

www.holzweise.at

 


Modellbau Club Mank Halle 3 - 412

Modellbau Club Mank Halle 3

Wir sind derzeit 11 Erwachsene und 2 Jugendliche!

Wir möchten  unser schönes Hobby dem Publikum präsentieren.

Nur durch die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder können wir immer wieder  schöne Veranstaltungen zeigen.

Im durchschnitt machen wir 9 Veranstaltungen im Jahr (von Großen Messen bis  Gemeinde Veranstaltungen.

Ferienspiel in Mank, Michaeli Kirtag in Mank usw.

 

 

Mit der Victory habe ich 2015 auf der Wiener Modellbaumesse die Publikums Bewertung gewonnen


Airbrush LKW Lechner Halle 6 - 638